ambrus+co

Heinrich-Roller-Straße 16b 10405 Berlin

Brückenschlag - Einfamilienhaus Lindenbergweg in Brachwitz

Um sich den Traum vom eigenen Haus im Grünen erfüllen zu können, gingen die Bauherrn beim Grundstück einen Kompromiss ein: wenngleich landschaftlich reizvoll gelegen, galt es wegen seiner Höhenlage unterhalb der Erschließungsstraße als schwer bebaubar.Durch Umkehren der für Einfamilienhäuser üblichen Raumanordnung wurde dieser Konflikt gelöst und der einmalige Ausblick in die Landschaft der sogenannten Brachwitzer Alpen regelrecht „inszeniert“: man betritt das Gebäude von der Straße aus über eine „Brücke“ in das Obergeschoss. Vom Wohnraum eröffnen großflächige Verglasungen zu einer geschützten Loggia den Blick in die weite Landschaft. Der private Bereich mit Bade- und Schlafzimmern sowie mit Nebenräumen befindet sich im Erdgeschoss mit ebenerdigem Zugang zum Garten.

Die Nähe zur dominierenden Landschaft spiegelt sich auch in den gewählten Materialien und der Farbgestaltung wider: naturbelassene Holzbauteile harmonieren vor hellen Putzflächen mit frühlingsgrünen Fenstern und Türen.

Dem Anspruch nachhaltig zu bauen, entspricht das Konzept zudem mit einer kompakten Kubatur und dem folglich geringen Versieglungsanteil sowie mit dem Einsatz einer Wärmepumpe für die Energieversorgung.